H - Homepage
M - Menu
T - Top
B - Bottom

Dialog führen

Systematisch die Nachhaltigkeit stärken

Tel. +41 61 267 87 00

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
08.30 bis 11.30 Uhr

Mittwoch
13.30 bis 18.00 Uhr

Besondere Öffnungszeiten

Engagement

So nehmen wir Unternehmen in die Pflicht

Investoren haben einen grösseren Einfluss auf Unternehmen und deren Massnahmen im Bereich Nachhaltigkeit, wenn sie sich zusammenschliessen. Die PKBS hat deshalb gemeinsam mit anderen Pensionskassen und Versicherungseinrichtungen die Ethos Stiftung damit beauftragt, ihre Interessen zu vertreten und aktiv den Dialog mit den Unternehmen zu führen. Im Namen der PKBS tritt Ethos sowohl mit Schweizer wie auch mit ausländischen Unternehmen in Kontakt, um Fortschritte in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung zu erzielen.

Ethos Engagement Pool Schweiz

Ethos Engagement Pool Schweiz sucht im Namen der Mitglieder aktiv den dauerhaften Dialog mit dem Management börsenkotierter Schweizer Unternehmen. Im Bereich Umwelt liegt der Fokus auf dem Klimawandel. Die Unternehmen sollen konkrete Reduktionsziele hinsichtlich Treibhausgasemissionen festlegen. Zudem soll eine transparente und systematische Offenlegung der Aktivitäten zum Erreichen dieser Klimaziele sichergestellt werden. Beim Kriterium gute Unternehmensführung liegt der Schwerpunkt bei der Funktionsweise und der Zusammensetzung des Verwaltungsrates sowie bei der Vergütungspolitik der Führungsinstanzen. Weitere Dialogthemen betreffen die Arbeitsbedingen und Einhaltung der Menschenrechte sowie die Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Ethos Engagement Pool International

Ethos Engagement Pool International führt im Namen der Mitglieder verschiedene Aktivitäten im internationalen Unternehmensumfeld aus. Dabei werden drei Wege bestritten: Erstens sollen sich die Mitglieder mit administrativer Unterstützung von Ethos über internationale Kollektiv-Initiativen engagieren, zweitens führt Ethos einen direkten Dialog mit ausgewählten Unternehmen und drittens kann ein indirekter Dialog via Organisationen oder Behörden geführt werden, welche einen Einfluss auf die Rahmenbedingungen kotierter Unternehmen haben. Die Schwerpunkte des Engagements liegen dabei in Forderungen nach einem ambitionierten Beitrag der anvisierten Unternehmen zur Abschwächung des Klimawandels, auf Menschen- und Arbeitnehmerrechten sowie auf Aktionärsrechten und Vergütungen der Führungsinstanzen.