Pensionskasse Basel-Stadt -

Pensionskasse Basel-Stadt - Vorsorge verpflichtet

Begünstigung von Personen

Die PKBS sieht Leistungen im Todesfall für Lebenspartner und Lebenspartnerinnen sowie für massgeblich finanziell unterstützte Personen vor.

 

Soll dieser Personenkreis von Ihnen begünstigt werden, so muss zu Lebzeiten eine schriftliche Anmeldung eingereicht werden. Dies erfolgt entweder mit der Anmeldung Lebenspartnerschaft oder mit der Anmeldung massgeblich unterstützter Personen.

 

Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, ein im Todesfall ausgelöstes Todesfallkapital an Hinterlassene mittels Änderung der Begünstigungsordnung anzupassen und die im Reglement vorgesehenen Rangfolge zu ändern.

 

Ansprüche von Lebenspartnern sowie massgeblich unterstützter Personen und die notwendigen Voraussetzungen hierzu werden detailliert in der Rubrik Leistungen im Todesfall erläutert.

 

 


08. September 2020

Medienmitteilung vom 8. September 2020

PKBS veröffentlicht ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht

25. August 2020

Aspekte Ausgabe August 2020

Die Ausgabe August 2020 unserer Hauszeitung Aspekte steht Ihnen online zur Verfügung.

12. Juni 2020

Nachhaltigkeitsbericht zur Senkung des Energieverbrauchs auf den Immobiliendirektanlagen Schweiz der Pensionskasse Basel-Stadt

Die PKBS hat seit 1990 pro m2 Energiebezugsfläche den Energieverbrauch durch energetische...

02. April 2020

Medienmitteilung vom 2. April 2020

Geschäftsbericht 2019 der Pensionskasse Basel-Stadt Der Verwaltungsrat der Pensionskasse...

16. März 2020

Massnahmen gegen Coronaviren

Geschätzte Kundschaft der Pensionskasse Basel-Stadt   Der Austausch mit unseren Kundenberaterinnen...

20. Februar 2020

Aspekte Ausgabe Februar 2020

Die Ausgabe Februar 2020 unserer Hauszeitung Aspekte steht ihnen online zur Verfügung.